Yoga in Haltingen - Weil am Rhein nahe Basel direkt im Dreiländereck D-F-Ch

Die Übungsstunden finden immer Mittwochs (nicht in den deutschen Schulferien!) statt, 20:00 - 21:30, Alte Schule Haltingen, Markgräfler Strasse 13, 79576 Haltingen, Weil am Rhein. Die Übungsstunden sind ein Angebot des Turnvereins Haltingen. Die aktuellen Jahresbeiträge finden sich hier.

Vermittelt werden Praktiken des Yoga, vor allem Asanas, das heisst Haltungen.

Willkommen sind Jugendliche und Erwachsene allen Alters. Bitte kommen Sie, falls keine sehr dringenden Fragen bestehen, ohne Anmeldung direkt zu einem Termin, auch im Jahresfortlauf. Fragen können vor Ort am einfachsten geklärt werden.

Bitte nehmen Sie bequeme, eher einfarbige Kleidung mit, sowie eine Isomatte.

Was ist Yoga?

Sie werden in diesem kurzen Abschnitt natürlich keine wirkliche Klärung der Frage erwarten. Ich versuche dennoch Ihnen einige Inhalte des Yoga anhand der Praktiken, die in einem relativ jungen, klassichen Text des Yoga, der "Gherandha Samhita" beschrieben sind, näher zu bringen. Die Gheranda Samhita unterscheidet 7 verschiedene Arten von Praktiken:

- Kiryas - Reinigungs-Praktiken,

- Asanas - Haltungen,

- Mudras,

- Pratyaharas,

- Pranayamas - Atem-Praktiken,

- Dhyanas und

- Samadhis.

Dabei führen Mudras, Pratyaharas und Dhyanas in gewisser Weise schrittweise auf Samadhis, "höchste Stufen der Meditation". Im Abendland sind vor allem Asana- und Pranayama-Praktiken rezipiert worden.

In allen Fällen wird sich eine Vermittlung von Praktiken aus meiner Sicht zunächst auf die technische Ausführung konzentrieren, um zunehmend weniger objektiv überprüfbare Aspekte zu berühren. Tatsächlich werden in den Übungsstunden fast ausschießlich Asanas durchgeführt.

Yoga-Texte
Wer sich Englisch zutraut sollte es wagen klassische Texte in der Übersetzung von Menschen zu lesen, die sowohl in der indischen Yoga-Tradition stehen, als auch des Sanskrit mächtig sind. Hier exemplarisch einige klassische Texte:

- Yogasutra,

- Tejobindu Upanisad,

- Hatha(yoga)pradipika,

- Siva Samhita,

- Sankhyakarika,

- Bhagavadgita und

- Gheranda Samhita.

Es bietet sich an, zu versuchen die Texte direkt in Indien zu bestellen. Eine Beispiel-Addresse ist Longavla Yoga Institute. Einfacher, weniger verwirrend und aufwändig ist es z.B. über die GGF Düsseldorf zu bestellen.
Zur Schreibweise des Sanskrit
Hier wurde (für web-browser) vereinfachend auf die mögliche Transliteration der Sanskrit-Zeichen verzichtet. Zur Transliteration werden Punkte, Striche und Schlangenlinien unter und über lateinische Buschstaben gesetzt, um die größere Zahl an verschiedenen Lauten im Sanskrit mit Hilfe des lateinischen Alphabetes wiederzugeben.

(Verwendet man Microsoft Word und Microsoft Power Point unter Windows XP, kann man eine um die Sanskrit-Zeichen erweiterte "Schriftart" (Zeichensatz, Fonts) in *.TTF (True Type Font) Format einbinden, etwa die "Schriftart" URW Palladio SKT.)

Hintergrund
Vier-jährige Yoga-Lehrer-Ausbildung Bund Deutscher Yogalehrer, BDY, EYU, Yogaschule Dresden und GGF Düsseldorf. Einige Jahre Übungsleiter Yoga für mehrere parallele Kurse am Universitätssportzentrum Dresden, seitdem forlaufender Kurs in Haltingen. Einige Jahre habe ich in München Prof. Dr. Michael von Brücks "Vorlesung und praktische Übung" and der Ludwigs-Maximilians-Universität (LMU) "Zen und Yoga" besucht.